Mann mit Petrischale

Warum Glanbia?

Wir gehen als Partner mit Ihnen durch dick und dünn, um innovative Nährstofflösungen, sichere, hochwertige Produkte und grundsolide Lieferketten zur Verfügung zu stellen.

Wir gelangen schneller vom Konzept zum Verkauf, indem wir bessere Wege finden, unser Wissen mit unseren Kunden zu teilen. Ob Sie ein reineres Label, ein Produkt mit besserer Textur, besserem Aroma und Nährwert oder den nächsten Blockbuster der Kategorie anstreben, unsere Innovationsressourcen sind von Grund auf daraus ausgerichtet Sie vom Konzept über den Prototyp bis zur Markteinführung stets vor der Konkurrenz zu platzieren.

Unsere F&E-Teams sind in die Funktionen Vertrieb, Marktanalyse und Produktion integriert, so dass ein gemeinsamer Fokus definiert ist: die Herausforderung des Kunden. Wir hören genau zu, um in Erfahrung zu bringen, was benötigt wird (und nicht nur, wonach gefragt wird), und wir geben Verbrauchereinblicke aus Daten und Forschungsergebnissen weiter, um zuerst die Suche nach neuen Produktmöglichkeiten zu unterstützen.

Mann im Labor

In unseren Innovationszentren können Kunden Seite an Seite mit unseren Wissenschaftlern arbeiten, so dass die Ideen nur so übersprudeln und stabilere Lösungen gefunden werden. Mit Pilotausstattung und kulinarischen Labors lernen wir in kleinem Maßstab, was funktioniert und was nicht, so dass die Kunden mit gutem Gefühl den Maßstab vergrößern können. Starke Beziehungen über das gesamte Innovationsökosystem hinweg - zu Partnerherstellern und Lieferanten, zu Instituten und Universitäten - helfen uns dabei, Ideen auf den Prüfstand zu stellen und sie weiter voran zu treiben. Und wir setzen unsere eigenen Produktionsanlagen als Echtzeit-Testumgebungen für neue Ideen und die aktuellsten Best Practices ein.

Gemeinsam bilden unsere Struktur und unsere Kompetenzen einen ganzheitlichen Innovationsansatz, der zu beständiger Wertschöpfung für unsere Kunden führt. Genauso wichtig ist jedoch das kontinuierliche Tempo bei der Markteinführung, denn selbst die besten Lösungen können ins Hintertreffen geraten, wenn sie die Ziellinie erst als Zweite überqueren.